Habe ich nicht die besten Kunden?

50 Jahr Käthi

 

Liebi Käthi

du bisch e ganz Nätti

 

Am grosse Tag bisch im Usland gsi,

das isch jetzt aber scho verbi.

 

Bisch 50i gsi, chasch nüt defür,

drum stönd mir jetzt vor din’re Tür.

 

Mir wünsched Glück, Freud und Friede, das isch wahr,

Liebi, Xundheit, und es wunderbars neus Lebesjahr.

 

Das alli dini Wünsch in Erfüllig gönd,

Chunde und Fründe bi dir Schlange stönd.

 

Bisch hüt grad 50i und 3 Täg,

aber no wie 30i zwäg.

 

Hübsch und rassig, xund und fit,

Käthi, du bisch en Riesehit.

 

Erfrischend fründlich und au flott,

zauberisch uf d’Chöpf, was mer grad wott.

 

Du würdsch eim nie d’Levite läse,

au wenn mer usgseht wie ein Bäse.

 

Häsch Geduld, wenn mer d’Haar will wachse la,

egal, ob bi Chind, Frau oder Ma.

 

Stinkts eim denn, machsch du.. schnipp schnapp,

und hausch de Schissdreck wieder ab.

 

Machsch jedem ganz e schöni Frisur,

passend zu Chopf, Gsicht und Figur.

 

Casch wäsche, schniede, koloriere,

föhne, forme und toupiere.

 

Bi dir gits no Welle mit Wickerli,

vorne Dünni und hine Dicker(l)i.

 

Du chasch Bob, Igel, Dutt und Pferdeschwanz,

in Blond, Rot, Schwarz und Silberglanz.

 

Dezue oferiersch no Kafi, Tee und Coci,

Cüppli, Bierli, Guetsli und au Schoggi.

 

Du weisch, es isch überhaupt nid gsund,

machsch trotzdem immer mal e Überstund.

 

Es chunt au vor, dass du dis Esse,

vor luter Arbet muesch vergesse.

 

Bisch immer da und gar nie chrank,

für all das, euse herzliche Dank.

 

Tuesch eus au demit verwöhne,

das mir hei chönd, goge föhne.

 

Und das mues mer no erwähne,

du machsch au die schönste Strähne.

 

Vieli finded eus so fesch,

mit dine bsunders freche Meches.

 

Egal wo mer au ane rennt,

immer git’s es Kompliment.

 

Meistens sägets eifach nur,

oberaffegeili Frisur!!!!!

 

Und so, vo Frau zu Frau,

natürlich finded mir das au.

 

Mir hoffed, du tuesch eus no lang frisiere,

so lang bis s’Zit isch, zum dich pensioniere.

 

 

Vo Herze, Marielle und Jacqueline